Jahrestagung 2022

Jahrestagung 2022

Jahrestagung 2022 der Vereinigung für Ökologische Ökonomie e.V. (VÖÖ)

Wachstum und/oder Nachhaltigkeit: Bestandsaufnahme für eine Post-2030-Agenda
sowie die Verleihung des Kapp-Forschungspreises 2022

Wann? Am Freitag, 21. Oktober 2022 von 09:00 bis 19:30 Uhr
Wo? An der International School of Management (ISM), Campus Stuttgart, Maybachstraße 20, 70469 Stuttgart

In diesem Jahr fallen zwei wichtige Jubiläen für die Ökologische Ökonomie zusammen: zum einen werden die „Grenzen des Wachstums“, der erste Bericht an den Club of Rome, 50 Jahre alt, zum anderen feiert die Veröffentlichung des Brundtland-Berichts „Unsere gemeinsame Zukunft“ ihren 35. Geburtstag. Ein halbes Jahrhundert Wachstumskritik, ein gutes Jahrhundertdrittel Nachhaltigkeit als globales politisches Programm.

Die VÖÖ will auf ihrer Jahrestagung dazu eine kritische Bestandsaufnahme durchführen und den Blick auf die Zukunft lenken. Die UN Sustainable Development Goals (SDGs) nähern sich ihrem Zieldatum 2030 an, gleichzeitig sind die SDGs in sich selbst widersprüchlich und zum Teil konfliktär – weil eben das Spannungsfeld Wachstum und Nachhaltigkeit nicht aufgelöst wird. Reformvorschläge von z.B. Jason Hickel auf die Absage an Wachstum als globalem Ziel (jenseits der Entwicklungsländer) werden bisher nicht aufgegriffen.

Was also braucht es für eine wirklich nachhaltige Post-2030-Agenda in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft. Dazu diskutieren wir mit Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis am 21. Oktober 2022 in Stuttgart. Im Programm finden sich u.a. folgende Teilnehmende und Themen:

Wissenschaft:

Praxis:

  • Transformation einer Wirtschaftsregion: Robin Schmücker, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
  • Kreislaufwirtschaft und Stadt: Andreas Hofer, IBA 2027 StadtRegion Stuttgart GmbH
  • Jenseits von Nachhaltigkeitsreporting: Jan-Marten Krebs, sustainable AG, München
  • Biodiversität als Unternehmensaufgabe: Judith Block, Zukunftsinstitut, Frankfurt/M.

Ablauf
Am Vormittag des 21. Oktober geht es ab 09:00 Uhr zunächst um inhaltliche Impulse und Diskussionen, während am Nachmittag ab 14:00 Uhr ein Workshop zu „Wachstum und/oder Nachhaltigkeit“ im Format eines VÖÖ-Palavers stattfindet. Mit dem Begriff des Palavers greifen wir indigene Praktiken eines Hin- und Herredens über einen strittigen Sachverhalt auf, an deren Ende ein Konsens steht. In World-Café-Kleingruppen sowie einer Abschluss-Fish-Bowl wollen wir dabei zentrale Aspekte einer Post-2030-Agenda formulieren und nach Ende der Tagung in ein White Paper gießen.

Kapp-Forschungspreis 2022
Am Abend des 21. Oktober findet ab 18:00 Uhr die Verleihung des Kapp-Forschungspreises 2022 statt, der zum nun 10. Mal verliehen wird. Mit dem für den Forschungspreis gewählten Namen soll an den bedeutenden Ökonomen Karl William Kapp (1910-1976) erinnert werden. Mit seinem bereits Anfang der 1950er-Jahre erschienenen Buch »The Social Costs of Business Enterprise« hat Kapp als einer der ersten Ökonomen auf die sozialen und ökologischen Kosten moderner Marktwirtschaften aufmerksam gemacht. Sein Buch gilt als Geburtsstunde der Umweltökonomie und ist eines der Grundlagenwerke der Ökologischen Ökonomie.

Preistragende 2022 sind

  • Julian Massenberg mit der Doktorarbeit zu » Identifying Social Values of Ecosystem Services: Theoretical and Empirical Investigations«
  • Julian Willming mit der Masterarbeit zu »Capitalism, Realism or Post-Growth?«
  • Paula Bethge mit der Masterarbeit zu » Scientists for future und die Rolle der Wissenschaft für eine sozial-ökologische Transformation der Gesellschaft«

Tagungsort
International School of Management, Maybachstraße 20, 70469 Stuttgart
Mehrere Hotels sind in fußläufiger Entfernung (zwischen zwei und fünf Minuten) gut zu erreichen, die Stadtbahnline U6 vom Hauptbahnhof Stuttgart hält direkt an der Maybachstraße.

Tagungsbeitrag
Der Regelbeitrag beläuft sich auf 40,00 EUR bei Überweisung vorab, auf 60,00 EUR bei Barkasse am Veranstaltungstag. Enthalten im Tagungsbeitrag ist die Verpflegung am 21. Oktober 2022.
Für Menschen, die Transfereinkommen oder Rente beziehen oder sich in einer Ausbildung (Schule, Berufsschule, Studium) befinden, entfällt der Tagungsbeitrag.

Überweisung bitte mit dem Vermerk „Jahrestagung 2022“ sowie ihrem Vor- und Nachnamen auf das Konto der
Vereinigung für Ökologische Ökonomie bei der
GLS Bank   IBAN: DE79 4306 0967 6013 9637 00       BIC: GENODEM1GLS

Anmeldeschluss für Überweisungen ist der 10. Oktober 2022. Spätere Anmeldungen sind möglich, dafür fällt dann aber der erhöhte Beitrag von 60,00 EUR an.

Wichtiger Hinweis: bitte melden Sie sich in jedem Fall per E-Mail an bei mit dem Betreff „Anmeldung Jahrestagung 2022“ und dem Hinweis, ob der Tagungsbeitrag anfällt.

Für VÖÖ-Mitglieder und solche, die es gerne werden möchten: am Samstag, 22. Oktober 2022 findet an der ISM Stuttgart von 09:00 bis 13:00 Uhr die VÖÖ-Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen in hybrider Form statt (vor Ort und via Zoom). Einladung hierzu erfolgt gesondert.

Veranstaltungs-Infos

Wann?

Wo?